GALERIE

Referenz-Liste Aquarien und Terrarien

Dieses 160x60x67cm/12mm-Aquarium der neuen HTL-Generation steht
in Saland im schönen Tösstal. Es hat standardmässig einen blauen
Rückwandspiegel, der hier sehr gut zur Geltung kommt. Der EHEIM-Filter
ist direkt durch den Aquarienboden inline verrohrt. Daher sind aussen
keine Schläuche sichtbar. Die edle Optik der Kies- und Lichtblende aus
Schwarzglas, ist eine Klasse für sich. Gemacht für die Ewigkeit...

 

Auch weiss steht einem HTL-Aquarium gut. Dieses Becken hat lediglich
die Masse 120x50x57cm und steht auf einem 65cm hohen Unterschrank

 

Reduced to the max! Auch ein schlichter Würfel kann
entzücken. Vorausgesetzt er hat eine gewisse Grösse.
Dieser 80x80x70er-Würfel in 12mm-Glas hat  einen
Nettoinhalt von gut 400lt! Der blaue Rückwand-Spiegel
kommt sehr schön zur Geltung.

 

Hier wurde in einem Neubau in Laax ein Quadra-Aquarium 318x82x68cm
in 15mm-Glas vor Ort verklebt. Das Becken hat einen geteilten Boden und
wiegt fertig zusammengebaut genau 300kg.

 

Dieses Vivarium für Orchideen ist
60x60x150cm gross und in den
hinteren Ecken mit eingeklebten
Glastablaren versehen. Damit be-
kommen auch hängende Orchideen
einen optimalen Platz zum Gedeihen.

 

Darf es was Grösseres sein? Kein Problem die Original-Glasplattengrösse
liegt bei 600x320cm! Hier ein mit 2x12mm-Verbundglas frisch vor Ort
verklebtes 375x100x100cm-Aquarium. Die weissen Stützen für die Längs-
streben können nach Trockung entfernt werden ;-)

 

Im Bürgerspital St. Gallen sorgt diese freistehende Aquarienkombination
im Aufenthaltsraum der Geriatrie für ein bisschen Privatsphäre. Die ganze
Technik ist im linken, hohen Teil des Möbels untergebracht. Direkt unter dem
Aquarium bietet sich genug Platz für wichtige Spitalutensilien.

 

Bei Body Wrap System Zürich musste die Wölbung der
Aquarium-Frontscheibe genau derjenigen des Möbels
der Receptiondesk angepasst und die ganze Technik
im sehr klein bemessenen Innenraum verstaut werden.
Hierzu musste extra eine Form angefertigt werden, um
die Frontscheibe entsprechend biegen zu können.

 

Schildkröte sollte man sein! Wenigstens hier in
Zürich, wo ein engagierter Tierfreund ein
120x60x120cm grosses Aqua-Terrarium mit
echten Pflanzen sehr naturgetreu eingeichtet hat.

 

 

Dieses perfekt und absolut artgerecht eingerichtete Nagerbecken steht in
Muhen (auf einem nicht mehr betriebenen Kachelofen). Eine starke Holzplatte
unten und eine schön gemachte Gitterabdeckung oben, fertig. Die senkrechten
Lüftungslochbleche links und rechts, in nagersicherem Edelstahl, eingelassen
in den wasserstrahlgefrästen Ausschnitt, bieten eine optimale Durchlüftung.

 

So macht doch die Küche wieder richtig Spass! Beim Neubau dieser
grosszügigen Küche in Walzenhausen wurde ein grosses 200x60x60cm
Aquarium zwischen Zimmerwand und Küchenrückwand eingebaut.

 

Hier wurde ein 275x70x100cm grosses Aquarium aus 25mm-Verbundglas
zu einem Vivarium für Orchideen umgebaut. Die gegen 200kg schwere
Frontscheibe wurde herausgeschnitten und durch Schiebescheiben ersetzt.
Auf dem Vivarium wurde dann eine Glasabdeckung mit Lüftungslochblech
montiert, damit die klimatischen Bedingungen für die Pflanzen konstant
gehalten werden können.

 

Auch hier in Basel lässt sich's als Wasserschildkröte sehr gut leben. Ein schön
grosser Schildkröten-Pool mit einem  frechen, aber passenden Möbeldekor.

 

Im Fischereizentrum in Weesen steht dieses 310x80x75cm grosse
HTL-Aquarium aus 15mm-Glas auf einem 116cm hohen Schwerlastmöbel
mit vollauszugfähigen Lasttablaren. Im Rückwandspiegel sind 2 Bullaugen
ausgefräst, die von draussen einen Einblick ins dimmbar LED-beleuchtete
Aquarium erlauben. Es ist ein Fliesswasser-Aquarium (Frischwasser aus
dem Walensee) mit heimischen Fischen und Pflanzen.

 

Im Kantonsspital Frauenfeld beruhigt dieser freistehende
80er-Würfel die Patienten im Warteraum der Radiologie.
Die ganze Technik ist im Unterbau verstaut. Dank der
Inline-Verrohrung für Wasser und Elektrisch sind aussen
weder Schläuche noch Kabel sichtbar.

 

Dieses oben offene 260x65x60cm Süsswasser-Aquarium wurde in der
Nähe von Zürich in 15mm-Glas vor Ort verklebt. Ein wunderschöner Blickfang,
sobald man die Wohnung über die Treppe betritt. Übrigens die Rückwand
ist ein grau getönter Spiegel, welcher dem Becken noch mehr Tiefe gibt und
das Schattenspiel der Wellen besser zur Geltung bringt.

 

 

Wieder einmal ein schönes, 180x50x67cm grosses Aquarium, das perfekt
in der Wand eingebaut wurde und von beiden Seiten einsehrbar ist.
Zeitgemäss mit LED beleuchtet.

 

Dieses Futtermöbel mit zusätzlich 3 vollauszugfähigen Schubladen steht
in Herisau bei einer Hunde-Physiotherapeutin. Ein schönes Beispiel dafür,
wie fast unendlich die Vielfalt an Egger-Eurodekorplatten ist.

       


Datenschutz  |  Impressum  |  AGB


Firma Daniel Brunschweiler
Im Müsli 16, 8592 Uttwil am Bodensee
Tel. 071/460 08 48
e-mail: info@aquarien.ch

last update 21.10.2017 - powered by iShop® 3.5